Unser Trägerverein

 

 

ergon e.V. ist den Zielen der Agenda 21, die auf der UNO-Konferenz von Rio 1992 festgelegt wurden, verpflichtet und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Umweltpreis der Stadt München im Jahre 2003 sowie durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung in den Jahren 2005 und 2006. Themen rund um Klimaschutz, Bürgerschaftsbeteiligung und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt der Vereinsarbeit. Damit einhergehend, werden auch selbst Projekte durchgeführt, die auf eine lebenswerte Zukunft abzielen. Mittlerweile haben sich ca. 50 Projekte unter dem Dach von ergon e.V. versammelt. – darunter 4 Gartenprojekte, u.a. der „Bienengarten Pasing“, der „Waldschmausgarten“ in Holzhausen und seit 2018 auch der „Grünstreifen“.